Donnerstag, 3. Juli 2008

Wiedererkennen klappt und neuentdecken ist noch besser

Also das Zurechtfinden in dieser Stadt hat nach acht Jahren super geklappt. Und da ich jetzt nicht nur das Gleiche wie beim letzten Besuch anschauen will, haben wir erstmal eine Tour auf die andere Seite der Bucht Richtung Norden gemacht - nach Sausalito.

In dem Hafen von Sausalito kann man wunderbar herumlaufen, sich die unterschiedlichsten Boote und Yachten anschauen und auf den Stegen einfach nur die Seele baumeln lassen. Außerdem ist der Blick in die Bucht toll - auf der einen Seite San Francisco auf der anderen die Golden Gate Bridge, viel Wasser und entspanntes "Feeling".

Heute war ich dann alleine los, da Wiebke und Stephie Gefangene spielen wollten. Dabei hab ich wieder ein paar neue Ecken entdeckt: jede Menge victorianische Häuser, das Hippie Zentrum Haight St., Castro, Hügelaussichten, neue Hafenansichten...

San Francisco fängt an, Sydney, Stockholm und Hamburg in meinem persönlichen Top -Ranking der schönsten Großstädte der Welt mächtig Konkurrenz zu machen...

Keine Kommentare: