Donnerstag, 5. November 2009

Neuer Plan, neue Eindrücke

Nun ist es also abgemacht: es geht nach Antalya in die Türkei.

Angeregt durch diverse Diskussionen über multikulturelle Gesellschaften, Traditionen, europäisches Kollonialdenken und moderne Ansätze einer Weltgesellschaft, habe ich mir ein neues Reiseziel definiert. Ich möchte wieder ein Land besuchen, dass anders ausgeprägte Wurzeln hat, als Deutschland und das westliche Europa. Und da die Wurzeln unserer "Hochkultur" zum großen Teil im Mittelmeerraum liegen, geht es nun für ein paar Tage dorthin - in ein Land, das allerdings weniger von Rom geprägt ist...

Ich bin sehr gespannt, was mich in den westlichen Ausläufern Asiens erwartet und freue mich schon auf neue kulturelle Eindrücke. Und auf etwas mehr Sonne und freundlichere Temperaturen freue ich mich auch :-)

Kommentare:

Frank Bohnet hat gesagt…

Na, wird auch Zeit, dass Du Dein Horizont wieder etwas erweiterst! Freue ich mich auch schon, auf einen weiteren Höhepunkt meines Aufenthalts hier: Tassie! Ganz viel Spaß und iss nicht so viele Döner...

Walter Hase hat gesagt…

Lass uns wissen, wie es Dir da gefällt. Vielleicht fahren wir dann auch mal dahin.

Sehen wir uns am 15.11.?

Wiebke hat gesagt…

Viel Spaß weiterhin und tolle neue Eindrücke.