Sonntag, 3. Februar 2008

Regen, Ruhe und Rückkehr

Die knapp drei Tage Ruhe im "Green Lake" taten gut. In dem Hotel konnte man allerdings auch nicht wirklich aktiv werden und das Regenwetter (das sehr unerwartet war) hat uns nahezu dazu gezwungen das Hotel und die in unserer Buchung inbegriffene Thai-Massage zu geniessen ;-)

Passend zum Blumenfest sind wir in die Altstadt zurückgekehrt und wieder im Seven Suns untergekommen - bezeichnender Weise im Australien-Zimmer...

Die Parade zum Blumenfest war schön bunt und findet hier in Chiang Mai wohl jährlich am ersten Wochenende im Februar statt. Schön, dass wir das sogar wieder bei strahlendem Sonnenschein sehen durften. Das Regenwetter am Freitag hat das nicht erwarten lassen. Danke Wettergott :-)

1 Kommentar:

Helge hat gesagt…

Möge Euch der Wettergott weiterhin gesonnen sein, in HH hat es am Samstag geschneit. Heute war es aber so schön sonnig, dass wie spontan beschlossen, eine Tour mit der Hafenfähre zu machen. Der Nachmittag fand seinen Abschluss im Portugiesenviertel (wo es nun auch eine Filiale von Transmontana gibt). Ob man dort allerdings so leckeren Kuchen wie bei "Coffee Lovers" bekommt, kann ich nicht sagen.